Abschirmung

Abschirmen von niederfrequenten Wechselfeldern

Elektrische Wechselfelder können zu einer gesundheitlichen Belastung führen. Besonders in der Nacht sollte die Belastung so niedrig wie möglich sein. Neben Abschalten und Abstand halten kann auch eine Abschirmung sinnvoll sein.

Abschirmen von elektromagnetischen Wechselfeldern (Hochfrequenz)

Gegen die hochfrequenten Wechselfelder aus z.B. Mobilfunkmasten ist ebenfalls eine Abschirmung möglich. Vor dem Einbau von abschirmenden Materialien ist die Höhe der Belastung und die Ursache zu ermitteln. Abschirmende Maßnahmen sind fachgerecht zu planen und auszuführen.

Abschirmstoffe z.B. bestehen aus sehr leitfähigem Material. Falsche Anwendung kann  zu einer Verstärkung der unerwünschten Felder führen. Obendrein ist dann nicht ausgeschlossen, dass eine Gefahr durch Stromschlag besteht.